Hol dir die FSV app für dein Handy -> Infos gibt es hier.

Hedercup der D-Jugend in Salzkotten

09.02.2015

Die D-Jugend trat in Salzkotten mit zwei Blöcken (je 1 Block D1 + D2) an. Das erste Spiel gegen Upsprunge gestaltete die D überlegen, vergaß aber leider das vorentscheidende Tor zu schießen. In einem Anflug von Tiefschlaf (O-Ton Trainer Upsprunge) ließ sich die Truppe kurz vor Ende der Partie bei der einzigen Torchance von Upsprunge überraschen und verlor die Partie 0:1. Die 3 anderen Spiele gewann die D mit 6:1 gegen Steinhausen, 1:0 gegen Lichtenau und 2:0 gegen Salzkotten. Da auch Upsprunge seine Partie gegen Lichtenau verlor waren beide Mannschaften nicht nur punkt- sondern auch torgleich. Da Upsprunge ein Tor mehr schoss (10:3/9:2) schloss die FSV-D-Jugend in der Abschlusstabelle als Zweiter ab.

Mit 18 von 20 möglichen Punkten wurde die FSV Bad Wünnenberg (F, E, D und C-Jugend) souverän Gesamterster vor Lichtenau mit 12 Punkten.

Die Torschützen: David Schaefer (3), Meik Schulz (2), Nico Schatz (1), Roman Rieger (1), Timo Hennecke (1), Laurits Wierzschula (1).

Hedercup D1D2

Hinten (vlnr.): Trainer Alexander Schmidt, Gabriel Scheidler, David Schaefer, Leo Scheike, Laurits Wierzschula, Trainer Helmut Lesen

Vorne (vlnr.): Timo Hennecke, Roman Rieger, Nils van Almsick, Jan Igelbrink,  Meik Schulz, Nico Schatz

Es fehlen: Markus Wierzschula (Trainer D1) und Severin Kevekordes