Hol dir die FSV app für dein Handy -> Infos gibt es hier.

SV 1919 Herdringen 3 - 2 FSV

21. October 2018 - 15:00 Uhr - Telgenweg, 59759 Arnsberg

Vorbericht:

+++ Seniorenspielplan, Englische Woche geht zu Ende 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿⚽ +++

Nach dem Punktgewinn über Lichtenau am Dienstag geht es für die Zweite am Sonntag um 12:00 Uhr gegen den DJK SSG Paderborn. Gegen den Tabellenvorletzten heißt es Punkten, um den Abstand nach unten in der Tabelle zu vergrößern. Aktuell trennen die beiden Mannschaften sechs Punkte und nach Sonntag sollen es am liebsten neun sein. Verzichten muss man leider auf den erfolgreichsten FSV-Stürmer Dennis Nolte. Im Spiel gegen Lichtenau sah er die Ampelkarte und muss ein Spiel aussetzen.

Drei Stunden später wird es dann auch für die Erste ernst. Nach dem Erfolg über Neuenbeken im Pokal heißt es den Schwung mitnehmen, um nun auch endlich auswärts einen Dreier einzufahren. Die Ausbeute von bisher lediglich einem Auswärtspunkt von 15 möglichen gilt es dringend aufzupolieren. Nach dem man jetzt vier Teams aus den Top 6 Auswärts bespielt hat, geht es zum ersten Mal gegen eine Mannschaft die in dieser Saison noch nicht wirklich angekommen ist. Die FSV ist nämlich zu Gast bei dem SV Herdringen. Aktuell stehen die Gastgeber mit einem Sieg und drei Unentschieden auf Rang 12 der Tabelle. Entsprechend motiviert wird der Gastgeber auftreten, um im Tabellenkeller etwas Luft zu bekommen. Es wird also ein spannendes Spiel und die FSV möchte nun endlich auch mal auswärts zeigen was sie kann. Nach den zwei Erfolgen in den letzten zwei Spielen sollte jedenfalls genug Selbstbewusstsein da sein, um nun auch gegen Herdringen die Woche erfolgreich zu beenden. #sauerlandmeinherzschlaegtfurdassauerland #effesvau #svherdringen #aufzumauswaertsdreier #nurdiefsv

🏆 Zusätzliche Info noch zum Pokal. Nach dem Erfolg 3:0 gegen Westenholz am gestrigen Abend steht fest, dass die Erste den Bezirksligisten SV Atteln am 18.04.2019 (Gründonnerstag) um 19:15 Uhr im Aatalstadion zu Gast hat. #krombacherpokal #dagehtnochwas #flutlichtspiel

⚽ SV Herdringen 🆚 FSV 1
📍 Sportplatz Telgenweg, Telgenweg, 59759 Arnsberg
🕞 21.10.2018 – 15:00 Uhr

⚽ FSV 2 🆚 DJK SSG 1920 Paderborn e.V.
📍 Aatalstadion
🕞 21.10.2018 – 12:00 Uhr


Spielbericht:
+++ Wichtiger Dreier im Tabellenkeller und unnötige Niederlage der Ersten +++

Leider war dieses Wochenende für unsere Seniorenmannschaften nur halb erfolgreich.

Um 12:00 Uhr legte die Zweite zuhause im Aatalstadion los. Gegen die DJK SSG Paderborn sollte ein Sieg her und der wurde dann auch eingefahren. Nach einer torlosen ersten Halbzeit drehte man nach einem frühen Rückstand nach der Halbzeit auf. Lukas Heinen, Bastian Schmidt und Jan Wistuba drehten das Spiel zugunsten der FSV. Der vierte Saisonsieg mit dem man sich in der Tabelle zwei Ränge nach oben auf Rang 10 schieben konnte.

Für die Erste war die Auswärtsfahrt nach Herdringen leider nicht so erfolgreich. Nach zuletzt 2 Siegen in der letzten Woche im Aatalstadion wollte man den Lauf mitnehmen, konnte das aber nicht umsetzen. Die FSV legte einen schlechten Start hin und lud den Gastgeber immer wieder zu Chancen ein, die der Gegner gestern auch sehr gut nutzte. Nach 13 Minuten stand es bereits 0:2 und man musste hinterherlaufen. Danach kam die FSV zwar besser ins Spiel und kam auch zu guten Torchancen aber konnte diese leider nicht nutzen. Vor der Halbzeit keimte dann aber nochmal durch Julian Blome’s Anschlusstreffer zum 1:2 Hoffnung auf.
Mit dem Schwung des Treffers kam man dann auch aus der Kabine aber der Ausgleich sollte trotz mehrfach guter Chancen nicht fallen. Im Laufe des Spiels bekam Herdringen immer mehr Platz, den sie aber auch nicht wirklich nutzten konnten. Somit blieb das Spiel weiterhin spannend und noch war was drin. Dann aber ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld und in der Folge ein Foulspiel am eigenen 16. Auch hier lies sich die Offensive von Herdringen nicht zwei mal bitten und verwandelte den Freistoß direkt zum 3:1. Phil Schmidt betrieb mit seinem 3:2 nochmal Ergebniskosmetik, mehr war dann aber auch nicht mehr drin. Eine unnötige Niederlage, da man den Gegner zu Chancen eingeladen hat und vorne einfach zu ineffektiv war. Leider konnte nicht an die Leistung aus den letzten zwei Spielen angeknöpft werden. Jetzt heißt es Wiedergutmachung am nächsten Sonntag gegen den starken Gast aus Sundern und die Woche darauf Auswärts in Oberschledorn.
Für dieses Spiel wird auch ein Bus eingesetzt, Anmeldungen sind bis zum 26.10 möglich.